Meyer Ulrich (Bundesgerichtspräsident)

Bild des Vizepräsidenten des Bundesgerichts Meyer Ulrich


Geboren am 28. Oktober 1953 in Interlaken. Bürger von Pratteln BL. Rechtsstudium Universität Bern. Fürsprecherpatent 1979. Doktorat 1984. Habilitierung Universität Zürich 1993. Titularprofessor Universität Zürich. Bis 1981 juristischer Beamter im Bundesamt für Justiz, Hauptabteilung Rechtsetzung. Danach Sekretär bzw. Gerichtsschreiber am Eidgenössischen Versicherungsgericht. Am 1. Oktober 1986 Wahl zum Mitglied des Eidgenössischen Versicherungsgerichts (Präsident EVG 1998 und 1999; Vizepräsident des Bundesgerichts 2013 - 2016). SP.

Zurück zur vorherigen Seite