Schöbi Felix

Bild des Bundesrichters Schöbi Felix


Geboren am 21. Februar 1958. Bürger von Berneck SG. Studien in Bern. 1986 Doktorat. 1998 Habilitation an der Universität Bern. Von 1987 bis 2011 tätig im Bundesamt für Justiz: 1987 bis 1990  Beauftragter und wissenschaftlicher Mitarbeiter des Amtes für Grundbuch und Bodenrecht, 1990 bis 1991 persönlicher Mitarbeiter der stellvertretenden Direktorin des Bundesamtes für Justiz, 1992 bis 2005 stellvertretender Leiter der Abteilung für Gesetzgebungsprojekte, 2006 Chef der Sektion Zivilgesetzbuch und Obligationenrecht, 2007 Chef des Fachbereichs Zivil- und Zivilprozessrecht, ab 2011 stellvertretender Chef des Direktionsbereichs Privatrecht. Seit 1998 Privatdozent an der Universität Bern. Wahl zum Bundesrichter am 28. September 2011. BDP.