Zünd Andreas

Bild des Bundesrichters Zünd Andreas


Geboren am 8. Februar 1957. Bürger von Altstätten SG. Studien in Bern. 1984 Aargauisches Fürsprecherpatent. Doktorat 1986. Von 1986 bis 1987 Gerichtsschreiber am Obergericht des Kantons Aargau. Von 1987 bis 1996 Gerichtssekretär/Gerichtsschreiber am Bundesgericht. Von 1989 bis 2002 Ersatzrichter am Obergericht des Kantons Aargau. Ab 1996 nebenamtlicher Bundesrichter. Ab 2002 Oberrichter des Kantons Aargau. Wahl zum Bundesrichter am 17. Dezember 2003. SP.