Avviso importante:
Le versioni vecchie di Netscape non sono in grado di mostrare i grafici. La funzionalità della pagina web è comunque garantita. Se volesse utilizzare frequentemente questa pagina, le raccomandiamo di installare un browser aggiornato.
 

Regeste a

Art. 2 URG; urheberrechtlicher Schutz fŘr ein Sprachwerk; Werk-Individualitńt, statistische Einmaligkeit.
Verneinung des Schutzes fŘr ein Kompendium mit Arzneimittelinformationen, weil die sprachliche Gestaltung der Texte die erforderliche Individualitńt nicht erreicht (E. 2).

Regeste b

Art. 5 lit. c UWG; unlauterer Wettbewerb; ▄bernahme eines Arbeitsergebnisses "ohne angemessenen eigenen Aufwand".
Bei der Beurteilung, ob die ▄bernahme ohne angemessenen eigenen Aufwand erfolgte, ist auch zu berŘcksichtigen, ob der Erstkonkurrent seinen Aufwand im Zeitpunkt der ▄bernahme bereits amortisiert hat. Der "Amortisationsgedanke" ist sowohl bei der zeitlichen Beschrńnkung des aus Art. 5 lit. c UWG fliessenden Schutzes als auch bei der Aufwandbemessung von Bedeutung (E. 4.2 und 4.3).

contenuto

documento intero
regesto: tedesco francese italiano

referenza

Articolo: Art. 5 lit. c UWG, Art. 2 URG