Navigation

Gerichtsorganisation

Entsprechend seiner Stellung und seinen Aufgaben hat sich das Bundesgericht organisatorisch vom ursprünglichen Einkammergericht zum Gebilde mit sieben Abteilungen entwickelt: zwei zivilrechtliche Abteilungen, zwei öffentlich-rechtliche Abteilungen, eine strafrechtliche Abteilung und zwei sozialrechtliche Abteilungen. Der Sitz des Bundesgerichts ist in Lausanne; die beiden sozialrechtlichen Abteilungen sind in Luzern.
Um diese Datei zu öffnen, benötigen Sie einen PDF-Betrachter.
Sie können dazu eines der freien Programme unter der folgenden Adresse herunterladen: http://www.pdfreaders.org